KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Schön mit Essig

Einzigartige Naturprodukte, wie es Essig ist, werden schon seit jeher für die Kosmetik verwendet. Verschiedene natürliche Inhaltsstoffe ermöglichen kosmetische Wirkung. Wie bei allen industriell gefertigten Produkten kann Essig keine Wunder wirken.

Er führt jedoch zu einem natürlichen und klaren Aussehen ohne den Körper zu belasten. In vielen Büchern gibt es eine Vielzahl an Schönheits-Tipps rund um den Essig. Einige altbewährte Tipps dürfen wir Ihnen hier präsentieren.

Rezepte

Essig kann Ihnen ein strahlendes Aussehen verleihen. Besonders im Reinigungsbereich ist die milde Säure und die Frische eines guten Essigs sehr empfehlenswert.

Gesichtswasser aus Apfelessig

Verleihen Sie Ihrem Gesicht doch jugendliche Frische und einen rosigen Teint durch natürliches Gesichtwasser mit Essig. Wasser und frischen Apfelessig, der nicht aus Konzentrat hergestellt wurde. Einfach 1:1 mischen und wie Gesichtswasser zur Reinigung verwenden. Die milde Säure entfernt überschüssige Fette und stellt auf natürlichem Wege den pH-Wert der Haut wieder her.

Milde Haarspülung mit Quittenessig

Fette Haare, sprödes, glanzloses, brüchiges Haar aber auch gesundes Haar können einfach mit einer Haarspülung aus Wasser und Quittenessig im Verhältnis 3:1 behandelt werden. Die Aromen der Quitte führen zu einem frischen Duft und die ätherischen Öle der Quitte wirken wie eine Haarkur. Kurz einwirken lassen und dann mit frischem Wasser ausspülen.

Schönheitsbad mit Pfirsichessig

Was gibt es schöneres als ein entspannendes Bad! Badeschaum und schlechte Seifen laugen die Haut aus, machen sie durch die alkalischen Inhaltsstoffe spröde und rissig. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen ein Schönheitsbad mit der mild sauren Kraft von Pfirsichessig. Geben Sie etwa 0,1 Liter Pfirsichessig auf die gesamte Badewassermenge und erleben Sie ein frisches fruchtiges Gefühl. Sie regenerieren den pH-Wert der Haut auf natürlichem Wege, regulieren den Fettbedarf der Haut und spüren die Wirkung des Pfirsich. Achtung: Aromatisierte Essige sind dazu nicht geeignet!

Nagellack hält mit Essig besser

Nagelläck hält auf den Nägeln besser, wenn diese mit einem milden Essig vorgeöffnet werden. Dazu wird etwas Weinessig mit lauwarmen Wasser 1:2 verdünnt und dann baden sie Ihre Nägel etwa 5 Minuten darin. Anschließend abtrocknen und die Nägel wie gewohnt lackieren. Die Säure des Essigs öffnet die Oberfläche des Nagels, so dass der Nagellack besser und vor allem länger hält.